Aufgrund der aktuellen Situation (Einschränkungen durch die Pandemie) wurde die Bewerbungsfrist für das Projekt "PIQ powered by TEAG" vorerst auf den 09.04.2020 verlängert.

Alle anderen Festlegungen im Aufruf (siehe https://www.energie-werk-stadt.de/aktuelles/piq-projekte-im-quartier.html) bleiben bestehen.

Neben der Verbesserung aller Fragen der Energieeffizienz und des Einsatzes Erneuerbarer Energien zur Verminderung der Treibhausgasemission verstehen wir den energetischen Umbau in unseren Wohngebieten und Dörfern auch als Aufgabe für die Verbesserung von Lebensqualität und Identifikation. Dabei geht es besonders auch um die Umsetzung der Konzepte. Während der Konzepterarbeitung sollen daher in engem Kontakt mit den Akteuren bereits Wege gefunden werden, den Zuschuss für einen Quartiersmanager (150 T€ für 3 Jahre bzw. 250 T€ für 5 Jahre) zu beantragen, der unmittelbar nach Konzeptfertigstellung die Sanierung antreibt.

Zurück