Vom Prototypen zur Marktreife

Die an TRAIL beteiligten Ingenieurbüros Jena-Geos®, ThINK und quaas-stadtplaner werden dies gemeinsam als Mitgliedsunternehmen der EnergieWerkStadt eG tun und die TRAIL-Anwendung in den Planungsalltag integrieren.

Was bedeutet dies für Kommunen und Energieversorger? Mit der bereits online verfügbaren Version TRAILstarter sind Wärme- und Strombedarfskarten für alle Gemeinden in Thüringen kostenfrei abrufbar. In den nächsten Monaten werden hier mit TRAILplus weitere Angebote hinzukommen. Es lohnt sich also für interessierte Kommunen, bereits jetzt die Homepage anzuschauen und sich für den TRAIL-Newsletter anzumelden.

Zur Homepage: https://www.trail-energie.de

Zum Newsletter: https://www.trail-energie.de/#newsletter

Zurück